Pflege

Hohe Standards

Ihre Vorteile

Karriere machen
Bei uns ist Ihre Karriere in guten Händen.

Engagierten Pflegefachleuten bieten wir interessante berufliche Perspektiven. Wir picken einfach einmal drei mögliche Karriereschritte heraus:
  • Berufsbildner: Teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen mit unseren Nachwuchstalenten. Als Berufsbildner widmen Sie sich rund 10% Ihrer Tätigkeit unseren Nachwuchstalenten. Wir unterstützen Sie dabei auch mit gezielten Weiterbildungen – einem CAS, dem SVEB 1 oder ähnlichem. Die Kosten übernehmen wir ganz oder wir beteiligen uns grosszügig daran.
     
  • Fachverantwortliche Pflege: In dieser Rolle übernehmen Sie eine wichtige Aufgabe in der fachlichen Führung einer Station. Sie sind massgeblich mit dafür verantwortlich, dass die hohen Standards in ihrem Bereich umgesetzt und die Pflege dem hohen Sanatorium-Standard entspricht. Auch auf diesem Weg unterstützen wir mit internen und externen Bildungsmassnamen.
     
  • Stationsleiterin: Zusammen mit der Oberärztin sorgen Sie dafür, dass es in Ihrer Station «rund» läuft. Sie führen ca. 10 – 20 Pflegefachleute, unterstützen sie bei deren täglichen Aufgaben und bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung. Ihr Fachknow-how und Ihr Geschick im Umgang mit Mitarbeitenden können Sie täglich unter Beweis stellen. Unterstützung bei gezielten Weiterbildungen? Bei uns selbstverständlich.

Förderung
An der Karriere schnuppern – und sich weiterbilden.

Pflegeprofis mit Potenzial sind bei uns speziell willkommen. Wer Fähigkeiten, Interesse und Motivation für einen beruflichen Entwicklungsschritt mitbringt, kann sich im Rahmen unseres eigens für das Sanatorium entwickelten Führungsentwicklungsprogramms über mehrere Monate in einer Fach- oder Führungsfunktionen «ausprobieren» und praxisnah seine Fähigkeiten unter Beweis stellen – und für sich selber klären, welcher  Karrierepfad optimal ist.

Pioniere in zukunftsweisender Pflege
Nie ganz zufrieden – schon seit 150 Jahren.

Wenn es um die optimale Pflege unserer Patienten geht, sind wir nie ganz zufrieden. Wir versuchen, immer noch ein bisschen besser zu werden. Kein Wunder, gelten wir zum Beispiel schweizweit als Pionier in der Einführung von Recovery. Dessen patientenorientierte Sichtweise ist für uns zur Grundhaltung geworden und wir tragen dem unter anderem mit eigenen Schulungsprogrammen Rechnung. Ebenfalls ein wenig stolz sind wir auf die Sensibilisierung im Umgang mit Aggressionen und das Deeskalationstraining.

Der Einbezug von einem Dutzend «Peers» bringt uns nicht nur in der Behandlung voran, sondern er garantiert auch einen interessanten und herausfordernden Pflegealltag. Damit das so bleibt, unterstützen wir die Weiterbildungen in der Pflege grosszügig.

Abgerundet wird unser hoher Anspruch in der Pflege mit einem aussergewöhnlichen Skill- und Grademix, der die interprofessionelle Dienstleistung am und mit den Patienten in den Mittelpunkt rückt. Und mit Motivational Interviewing, einem klientenorientierten Beratungsansatz, bleiben wir auch in Zukunft in Sachen moderner Pflegemethodik auf der Höhe der Zeit.

Weitere Vorteile
Mehr als nur eine Toplage vor den Toren Zürichs.

Das Arbeiten am Sanatorium Kilchberg | Zürich ist besonders. Zum Beispiel:
  • Besonders stilvoll: Eine spektakuläre Lage über dem See mit einer wunderschönen Parkanlage. Und das alles 14 direkte Busminuten von der Zürcher Bahnhofstrasse, 10 S-Bahnminuten von Zürich HB und 5 Minuten ab der Autobahn.
     
  • Besonders familiär: Fast 500 Arbeitskollegen sind die vielleicht perfekte Grösse für familiäres Arbeiten – überschaubar und doch gross genug. Verschiedene Kurse und Gesundheitsangebote für Beruf und Freizeit sowie die gemeinsamen Teamanlässe schweissen zusammen. Und die Chefinnen und Chefs sind unkompliziert und hilfsbereit, sagen unsere Mitarbeitenden.  
     
Auch das Anstellungspaket kann sich sehen lassen:
  • 22 Ferientage für alle und 27 Ferientage ab 50
  • Sogar 27 Ferientage bzw. 32 Ferientage (ab 50) für besonders treue Mitarbeitende ab dem 12. Anstellungsjahr (Treueprämie)
  • 32 Ferientage ab 60
  • Dazu gibt’s für Alle noch einmal zwei halbe bezahlte Vorfeiertage
  • Überdurchschnittlich gute Vorsorgeleistungen einer kerngesunden Pensionskasse mit einem Deckungsbeitrag weit über 100%
  • 2/3 der Krankentaggeldversicherung und 1/2 der Versicherungsprämie für die Nichtberufsunfallversicherung übernimmt das Sanatorium
  • Zwei Wochen zusätzlicher Mutterschaftsurlaub und 3 Tage Urlaub für Väter plus Geldprämie
  • 20 % Zeitzuschläge für die Pflege nachts zwischen 20 und 6 Uhr
  • Ein ganzes Massnahmenbündel rund um die Gesundheitsförderung wie zum Beispiel Früchte, Wasser, Beitrag an Sport-Abos und kostenlose Inhouse-Kurse
  • Gesund und günstig für 8 Franken essen im Panoramarestaurant mit Seeblick